1. IHK

Eine solide Basis

Gerade in Zeiten von Lebensmittel- und Hygieneskandalen ist das Gastgewerbe mehr denn je gefordert,
das Vertrauen der Gäste in die bayerische Gastlichkeit zu sichern.

Sie haben bereits eine IHK-anerkannte Ausbildung im Gastgewerbe erfolgreich abgeschlossen oder den IHK-Unterrichtungsnachweis erlangt und sind somit berechtigt, einen Gastronomiebetrieb zu führen? Prima! Dann haben Sie schon jetzt das Modul I – IHK voll erfüllt und die Basis für den GMP.

  • IHK-Unterrichtungsnachweis
  • IHK-anerkannte Ausbildung im Gastgewerbe